News - TBW thebetterway

Aktuell

  • Fit für virtuelle Beratung, Trainings und Seminare  10.12.2020

    Virtuell2.png

    Die Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Einzelunternehmerinnen wie ich können relativ flexibel und rasch auf die Veränderungen reagieren. So habe ich mich nun vermehrt mit dem Thema der virtuellen Beratung und Seminargestaltung auseinander gesetzt. 
    In der Aus- und Fortbildung verwende ich nun Zoom als Plattform, um Studierenden auch weiterhin als Lehrende zur Verfügung stehen zu können. 


  • Zur Präsidentin gewählt  01.12.2020

    Gemeinsammehrerreichen.jpg

    Ende November wurde ich zur Präsidentin von Mamanet Austria gewählt. Der Frauensportverband hat zum Ziel, Mütter und Frauen ab dem 30. Lebensjahr zur Bewegung zu motivieren. "We ara family" lautet der Slogan.
    Integration und Inklusion spielen eine große Rolle. ALLE Frauen sollen sich angesprochen fühlen und unseren Teams beitreten. Es gibt keine sportlichen Voraussetzungen. Spaß daran Bewegung gemeinsam mit anderen Frauen auszuüben ist das Wichtigste.


    mehr
  • Unternehmensberatung - WKO  11.11.2020

    AutogenesTraining.jpg

    Am 9.11.2020 fand die konstituierende Sitzung des Fachverbandes der UBIT (Unternehmensberatung, IT und Buchhaltung) in der Bundes-Wirtschaftskammer statt. Dabei wurde ich als neues Mitglied für die kommenden 5 Jahre aufgenommen. Ich werde mich inhaltlich den Bereichen des Wirtschaftstrainings, der Wirtschaftsmediation und des Coachings/Supervision widmen. 


  • Gruppensupervision  27.10.2020

    Supervision.jpg

    Ich starte im Jänner 2021 wieder mit einer Supervisionsgruppe. Die Anzahl der Teilnehmende werde ich in Hinblick auf die im Winter vermutlich nicht sinkenden Coronazahlen mit 5 Personen beschränken. Wer sich einen Platz sichern möchte - ich plane 3-5 Termine bis zum Sommer á 3-4 Einheiten, kann sich bereits unter office@thebetterway.at anmelden. Näheres über Methoden, Setting und Kosten gerne auch via E-Mail. Ich stelle für angehende Supervisor*innen Bestätigungen aus. (ÖVS, aber auch WKO). 


  • ÖVS Fortbildung: ressourcenorientierte Timeline-Arbeit  11.10.2020

    ÖVS_20201010_Gruppe.jpg

    Einige der wenige Präsenzveranstaltungen im Herbst fand am 10.10. im Seminarhotel Heffterhof in Salzburg statt. Das Landesteam der ÖVS Salzburg lud zur Fortbildung mit Frau Keweloh aus Deutschland ein. Sie entwickelte eine Methode der ressourcenorientierten Arbeit für Einzelpersonen und Teams. 
    Der Einladung folgten 20 Teilnehmende aus ganz Österreich. In Kleingruppen konnten wir diese neue Methode auch gleich selbst üben. Ich nehme mir vieles für meine Beratungstätigkeit mit. 


Im Gästebuch blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |